• start
  • news
  • Leuchtende Kinderaugen beim 2. Breisgauer Kinder- Cup in Kollnau

Leuchtende Kinderaugen beim 2. Breisgauer Kinder- Cup in Kollnau



Fast 60 Kinder kämpften um Pokale, Medaillen und wertvolle Sachpreise

Am Sonntag, den 21. Juli 2019 kam es zur Neuauflage des Jugendturniers auf der Anlage des TC Kollnau-Gutach, das auch schon im letzten Jahr ein großer Erfolg war. In diesem Sommer fanden nahezu 60 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren den Weg ins Elztal, sodass Turnierdirektor Christoph Kilischowski (TC Kollnau-Gutach) und Sven Barnikol (SV Solvay Freiburg), sowie alle anderen fleißigen Helfer, Schiedsrichter und Betreuer mit der Veranstaltung mehr als zufrieden sein konnten.


Auch die Sponsoren, allen voran Frau Dogan-Karagöl (Volksbank) und Herr D´Urso (SapioLife) konnten sich ein Bild von den spannenden Spielen und der angenehmen Atmosphäre machen, die alle verzauberte. Hiermit wollen wir uns bei allen Sponsoren herzlichst bedanken, ohne die ein solch toller Event nicht möglich gewesen wäre.

Es wurde in vier Konkurrenzen gespielt und gekämpft. Am frühen Morgen waren die Jungen und Mädchen der Konkurrenzen U8 und U9 am Start. Strahlender Sieger bei den Jungen U8 war Jayden Matje (SV Schopfheim), der im letzten Jahr einen großen Leistungssprung machte. Platz 2 ging an Hannes Pfefferle (Münstertal) und Platz 3 an Felix Rieser (Kollnau-Gutach), der sich knapp gegen den jüngsten Teilnehmer Alex Mizdrak (Neuenburg - Jg.2013) behaupten konnte.

Auch die U9 Konkurrenz konnte Jayden gewinnen, der sich im spannenden Spiel ganz knapp gegen Daniel Kilischowski (Kollnau-Gutach) durchgesetzt hat. Bronze ging an Tom Barnikol (Solvay Freiburg). Bei den Mädchen U9 siegte Lisa Spreemann (Münstertal) vor Charlotte Heinze (Kollnau-Gutach) und Isabella Schmidt (Münstertal). An der Spannung hat es bei den Mädels nicht gefehlt, alle Spiele wurden erst in einem Matchtiebreak entschieden. 

Bei der anschließenden Siegerehrung begrüßte Christoph Kilischowski alle Sponsoren, die Trainerin Martina Rigoni sowie Renate Flamm, die als Jugendwartin des Bezirks lobende Worte für die Veranstaltung fand.

Auch in diesem Jahr konnten viele Kinder ohne bzw. mit wenig Erfahrung im Turniertennis erste Matchpraxis sammeln, so spielten anschließend die U9 (Anfänger) in leistungshomogenen Gruppen ihre Sieger und Platzierten aus. Der strahlende Sieger wurde Felix Rieser (Kollnau-Gutach), der gegen seinen Vereinskameraden Leander Ströhle (Kollnau-Gutach) gewinnen konnte. Der Kampf um Platz 3 hat einen Krimi-Charakter gehabt, bei dem sich Karim Máamoun-Peulier (Gottenheim) gegen Linus Kury (Kollnau-Gutach) 15:14 denkbar knapp durchsetzen konnte. Dabei spielten 24 Kinder auf 10 Spielfeldern, was alle Verantwortlichen ordentlich ins Schwitzen brachte.

Nach einer willkommenen Regenpause bei Temperaturen um die 30 Grad wurde mittags der sportliche Leckerbissen mit den Konkurrenzen der Jungen und Mädchen U10 serviert. Dabei nahmen viele starke Mannschaftsspieler an den Konkurrenzen teil, die auf Midcourt ausgetragen wurden. Wer konnte sich durchsetzen und sich zum König bzw. zur Königin krönen? Bei den Mädchen gelang dies Fiona Blessing (TC Freiburg) sehr eindrucksvoll. Mit vier Siegen von 4:0 gewann sie unangefochten die Konkurrenz der U10 Mädchen. Die Plätze zwei und drei gingen an Marlene Wick (TC Buggingen) und Line Pfefferle (TC Münstertal). Bei den Jungs U10 war Spannung angesagt. Nick Stigler (TC Freiburg) und Jonas Lemmert (TC Denzlingen) konnten sich souverän für die Vorschlussrunde qualifizieren. Jonas besiegte auf seinem Weg ins Finale Rafael Mendez (TC Freiburg) 4:2, während Nick Daniel Kilischowski (Kollnau-Gutach) in einem engen Match mit 5:3 schlagen konnte. Im Finale setzte sich dann die spielerische Klasse von Jonas durch, und er gewann das Spiel mit 4:1. Der dritte Platz ging an Daniel.

In der anschließenden Siegerehrung bedankten sich der Turnierveranstalter bei allen Beteiligten, Schiedsrichtern, Eltern und Betreuern, ohne die ein so großes und harmonisches Turnier nicht hätte stattfinden können. Im nächsten Jahr wird das Jugendturnier mit Sicherheit wieder im Turnierkalender zu finden sein. Wir freuen uns darauf!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen